MiFID II/Aufsichts­rechtliches.

Bericht gemäß MiFID II für 2018 zu den wichtigsten Handelsplätzen

TOP 5 Profis

TOP 5 Private

 

Zusammenfassung der erreichten Ausführungsqualität („Qualitätsbericht“) für das Jahr 2018 (gemäß Art. 3 Abs. 3 Delegierte Verordnung (EU) 2017/576)

1) Relative Bedeutung der Ausführungsfaktoren

Die Albrech & Cie. Vermögensverwaltung AG (im Folgenden „Albrech & Cie.“) leitet Handelsentscheidungen grundsätzlich nicht unmittelbar an Handelsplätze weiter, sondern diese werden unter Zwischenschaltung von Banken ausgeführt. Durch sorgfältige Auswahl und Überwachung der Banken wirkt die Albrech & Cie. auf die bestmögliche Ausführung der Handelsentscheidungen hin. Das Auswahlverfahren richtet sich daher nach den folgenden Kriterien.

Im Rahmen der Individuellen Vermögensverwaltung kommt die Albrech & Cie. ihrer Best-Execution-Verpflichtung durch die Auswahl von Banken (Auswahl-Policy) nach, um das bestmögliche Ergebnis für den Kunden zu erreichen.

Auswahl der ausführenden Einrichtungen
Um der Best Execution-Verpflichtung nachzukommen, wählt die Albrech & Cie. die ausführenden Einrichtungen so aus, dass deren Ausführungsgrundsätze die bestmögliche Auftragsausführung gewährleisten, insbesondere das bestmögliche Ergebnis für die Kunden erreicht wird. Das bestmögliche Ergebnis orientiert sich am Gesamtentgelt, das sich aus dem Preis für das Finanzinstrument sowie sämtlichen mit der Auftragsausführung verbundenen Kosten, einschließlich der Gebühren und Entgelte des Ausführungsplatzes, der Kosten für Clearing und Abwicklung sowie allen sonstigen Gebühren, ergibt. Vor der Auswahl lässt sich die Albrech & Cie. die Ausführungsgrundsätze der ausführenden Einrichtungen aushändigen, prüfen diese und vergleicht die Konditionen. Die Kriterien für die Auswahl sind:

  • Preise der Finanzinstrumente (Kauf- und Verkaufspreise)
  • Gesamtkosten der Auftragsabwicklung
  • Geschwindigkeit der Auftragsabwicklung
  • Wahrscheinlichkeit der Auftragsausführung
Während der laufenden Geschäftsbeziehung überwacht die Albrech & Cie., ob die ausführenden Einrichtungen die Aufträge im Einklang mit ihren Ausführungsgrundsätzen ausführen. Einmal jährlich überprüft die Albrech & Cie. die Ausführungsgrundsätze der ausführenden Einrichtungen auf Einhaltung der o.g. Kriterien und würde bei Bedarf Änderungen an der Auswahl vornehmen.

2) Verbindungen, Interessenkonflikte und gemeinsame Eigentumsverhältnisse betreffend Banken bzw.

Ausführungsplätze

Es bestehen keine engen Verbindungen, Interessenkonflikte und gemeinsame Eigentumsverhältnisse betreffend Banken bzw. Ausführungsplätzen.

3) Besondere Vereinbarungen mit Banken bzw. Ausführungsplätzen betreffend geleistete oder erhaltene Zahlungen sowie erhaltene Abschläge, Rabatte oder sonstige nicht-monetäre Leistungen

Es liegen keine besonderen Vereinbarungen mit Banken bzw. Ausführungsplätzen betreffend geleistete oder erhaltene Zahlungen sowie erhaltene Abschläge, Rabatte oder sonstige nicht-monetäre Leistungen vor.

4) Hinzufügung, Streichung oder Austausch von Banken bzw. Ausführungsplätzen

In der Individuellen Vermögensverwaltung gab es keine Änderungen bei den ausgewählten Banken.

5) Erläuterung in den Ausführungsunterschieden, sofern der Portfoliomanager verschiedene Kundenkategorien unterschiedlich behandelt

Privatkunden und Professionelle Kunden werden in der Individuellen Vermögensverwaltung gleichbehandelt.

6) Erläuterung, sofern bei der Ausführung von Handelsentscheidungen auf Rechnung von Privatkunden andere Kriterien als dem Kurs Vorrang gewährt wurden

Für Privatkunden liegt der Schwerpunkt auf den ihnen entstehenden Gesamtkosten.

7) Erläuterung der Nutzung etwaiger Daten oder Werkzeuge im Zusammenhang mit der Ausführungsqualität, einschließlich der nach RTS 27 von den Handelsplätzen veröffentlichten Daten

Die Albrech & Cie. AG setzt nachfolgende Verfahren und Methoden zur Analyse der Ausführungsqualität ein, um zu prüfen, ob für die Kunden das bestmögliche Ergebnis erzielt wurde:

  • Kontrolle aller Weisungen hinsichtlich Ausführungskurs
  • Jährliche Auswertung der Best Execution Berichte der eingesetzten Broker hinsichtlich der erreichten Ausführungsqualität
  • Jährliche Analyse von Kundenbeschwerden bezüglich der Ausführung der Bank

8) Erläuterung, sofern die Informationen eines Anbieters konsolidierter Datenticker (consolidated tape provider – CTP) genutzt werden

Ein konsolidierter Datenticker wird nicht genutzt.

Wir verwenden Cookies um Ihnen das Surfen auf unserer Website angenehmer zu gestalten. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Diese Website verwendet außerdem das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Sollten Sie nicht mit der Auswertung der Tracking Cookies einverstanden sein, klicken Sie bitte hier. Weitere Informationen zum Tracking Tool finden Sie unter Datenschutz.
Einverstanden